1.237 Stufen bis zum Tiger Cave Temple

Rund um die thailändische Provinzhauptstadt Krabi gibt es viele sehenswerte Ziele. Viele liegen allerdings am oder im Meer. Deshalb lohnt es sich noch mehr den Ausflug zum wenigen Kilometer entfernten Tiger Cave Temple (Wat Tham Sua) nördlich von Krabi in Angriff zu nehmen. Der Besuch ist ein sportliches Abenteuer. Das Highlight des Tempels liegt auf einem etwa 600 Meter hohem Berg und dazu muss man 1.237 Treppenstufen bezwingen. Der Tempel ist auch von dem Touristenort Ao Nang gut zu erreichen.

 

Zwischen goldenen Buddhas und Tigern

Tiger Cave Temple

Tiger Cave Temple

Tiger Cave Temple

Krabi-Tiger-Tempel-01Die großzügige Tempelanlage am Fuß des Berges bietet ein paar typische Buddha-Statuen und einige Tiger-Abbildungen.

 

Tiger Cave Temple

Tiger Cave Temple

Tiger Cave TempleBevor mit dem Aufstieg begonnen wird, sollte der Besuch des Höhlentempels, der eigentlichen Tiger Cave, nicht fehlen. Der Tempel wurde 1975 gegründet. Verschiedene Legenden rühmen sich um diesen einzigartigen Ort. Angeblich wurde ein Mönch beim Meditieren immer wieder in der Höhle von einem Löwen besucht. Eine andere Geschichte erzählt davon, dass ein riesiger Tiger in der Höhle gelebt hat und sein Brüllen im umliegenden Gebiet deutlich zu hören war. Diese Erzählung gab der Höhle letztendlich seinen Namen und machte sie dadurch zu einem einzigartigen Ort. Überall befinden sich Tiger-Statuen und lassen so den Mythos weiterleben. Der Tempel ist bunt geschmückt und zwischen den Buddha-Statuen empfangen Mönche Pilgerer. Da der Eintritt frei ist, sollte man den Tempel und die Mönche mit einer Spende unterstützen.

 

Tiger Cave Temple

Tiger Cave TempleSportliche Besucher schaffen den Aufstieg in etwa 30 Minuten. Aber egal wie lange man braucht, die Strapazen sind in den Beinen schnell spürbar. 1.237 Stufen gilt es bis zum Tiger Cave Temple zu bezwingen. Wer jetzt Angst vor Monotomie hat, dem sei gesagt: Abwechslung kommt schon alleine durch die unterschiedlichen Höhen der Stufen, die von 10 bis 50 cm reichen. Aber keine Sorge, die Aussicht ist auf halbem Weg schon imposant und entlohnt für die Anstrengung. Die Anzahl der Stufen steht an den Pfeilern – für den einen Motivation, für andere reinste Qual.

 

Tiger Cave Temple

Tiger Cave Temple

Tiger Cave Temple

Krabi-Tiger-Tempel-02Die eindrucksvolle Aussicht reicht bis Krabi im Hinterland und bei gutem Wetter bis zum Meer. Nach der Besteigung können ein riesiger Buddha und einige Tempelritter bewundert werden.

 

Tiger Cave Temple

 

Tipps für den Besuch des Tiger Cave Temple

  • Aufgrund der Temperatur sollte der Besuch am Morgen oder späten Nachmittag stattfinden.
  • Der Tiger Cave Temple ist auch mit einem gemieteten Motorroller gut und einfach zu erreichen.
  • Oben auf dem Berg gibt es Trinkwasser, aber für den Aufstieg sollte man eine Flasche Wasser mitnehmen.
  • Wie bei jedem Tempelbesuch sollte auch hier auf die passende Kleidung geachtet werden.
  • Die freilebenden Affen auf dem Gelände halten Ausschau nach allem, was man nicht fest am Körper hat.
  • Der Besuch einer Massage nach dem Besuch hilft gegen den Muskelkater.

 

MAP_krabi

Fakten Tiger Cave Temple: Schwierigkeit: Anstrengend • Treppenstufen: 1.237 • ca. 5 km nördlich von Krabi per Taxi oder Motorroller